Wanderung auf den Eisenerzer Reichenstein

Mit Thomas,Carina,Michael,Eva und Katja eine Wanderung auf den Eisenerzer Reichenstein unternommen.

Ausgangspunkt war Präbichl, genauer gesagt der Präbichler Hof auf ca. 1250m. Von dort ging es durch das Grübl auf den Rösselhals, wo es die ersten Tiefblicke auf den Erzberg gab. Gewaltig der Lärm, den das gerade stattfindende Erzbergrodeo mit sich brachte.
Weiter dann über den Thekla-Steig mit seiner spannenden Stiege auf den letzten steilen Anstieg zum Gipfel. Gesamtzeitbedarf bis zum Gipfel waren ca. 2:45 Std, davon aber ca. 15min Pause für das ausgiebige zweite Frühstück.

Nach dem obligaten Gipfelfoto gabs noch die ebenso obligate Einkehr auf der Reichensteinhütte, danach stiegen wir über den Normalweg wieder bis zum Rösselhals ab. Um etwas Abwechslung reinzubringen, machten wir dann einen Umweg über die Plattenalm, was sich schwieriger als erwartet erwies, da der Weg recht überwuchert war und einige Fehltritte samt Ausrutschern verursachte.

Zuletzt noch einige Meter erspart, da ein Forstweg, der noch nicht auf der alten AMAP 3D eingezeichnet war, direkt zum Präbichler Hof führte.

Weiter Fotos gibts hier, den Track(kml) kann man hier runterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.