Lippizaner-Heimatlauf

Es stand wieder eine Laufveranstaltung am Programm, der Lippizaner-Heimatlauf.

Leider war verletzungsbedingt nicht viel Training möglich, weshalb sich die anvisierte Zielzeit von 1:20 für die zwei Runden (jeweils 7km, 110hm) auch als zu optimistisch herausstellte. So ging die erste Steigung dank ausreichend Schatten durch den Wald noch ganz gut, aber die knallende Sonne im exponierten Teilstück führte mich dann nahe an einen Kreislaufkollaps. Also das Tempo drastisch reduziert, in Summe dann vermutlich 25% gegangen.

Geworden sinds dann ~1:27, womit ich in Anbetracht der Umstände trotzdem zufrieden war.

[bg|2010_06_05_LHL]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.