Offizielles Gingerbread-Update fürs HTC Desire (Android 2.3)

HTC hat heute über seine Facebook-Seite darüber informiert, dass das Android 2.3 Update (Gingerbread) fürs HTC Desire draussen ist. Recht pünktlich, versprochen war es ja für  Ende Juli. Allerdings gibt es einige Einschränkungen:

  •  Das Update wird scheinbar nicht über OTA kommen, sondern nur über den ROM-Upgrader (Beziehbar direkt auf der HTC-Developer-Seite). Das Update ist ausserdem „nur für Experten empfohlen“.
  • Im Gegensatz zu den bisherigen Updates verliert man alle Anpassungen und Einstellungen, es wird empfohlen die Möglichkeiten des Google-Accounts und der verfügbaren Backup-Möglichkeiten aus dem Market zu nutzen, um ein möglichst komplettes Geräte-Backup zu erstellen.
  • die HTC-eigenen Apps Teeter und Flashlight sind nicht im ROM enthalten, können aber leicht aus der Zip-Datei nachinstalliert werden, ebenso die HTC-Wallpaper. Die Facebook-App ist auch nicht mehr enthalten, kann aber über den Market nachinstalliert werden.
  • Auch interessant: Die Variante Germany (Telekom Deutschland) ist NICHT kompatibel mit diesem Upgrade. Evtl. hängt das mit dem Entfernung jeglicher Betreiberanpassungen durch das neue ROM zusammen.

The Android robot is reproduced or modified from work created and shared by Google and used according to terms described in the Creative Commons 3.0 Attribution License.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .